Affiliate-Marketing wird berichtet, dass die wirksamsten Ansätze, wenn nicht “Der beste Weg” zu beginnen, so dass ein Einkommen von zu Hause und Affiliate-Programme liefern jedermann mit Internet-Zugang eine Möglichkeit, ein Einkommen online zu verdienen.

 

Affiliate-Programme sind in der Regel völlig kostenlos oder kostengünstig zu registrieren und wirklich einfach zu beginnen und sie zahlen Provisionen in regelmäßigen Abständen, so große Mengen von Menschen hinein als lohnende Mittel für ihr erstes Geschäft von zu Hause aus suchen.

 

Jedoch sind viele diese neuen Vermarkter und auch viele, die Online-Zeit wurden ein paar Fehler zu machen, die ihr Geschäft erheblich Schaden. Und solche Fehler zu vermeiden sollten schnell und einfach verbessern Ihre Wahrscheinlichkeit zur Herstellung von Umsatz und steigern Sie Ihre Affiliate-Provisionen.

 

Dies ist eine Liste der Top 5-Fehler in Ihre marketing-Bemühungen zu vermeiden.

 

(1) nicht genug Forschung vor Beginn für das Produkt werben

 

Es ist wirklich ganz erstaunlich, die Menge an Partner, die sich anmelden, um das erste Affiliate-Programm, auf die, das Sie stoßen, oder jemanden, den sie nicht einmal wissen, schlägt vor, aus dem einfachen Grund, dass es sich lohnt, eine fette Provision oder die Tatsache, dass es wirklich bereits massiv gefördert wird.

 

Wenn Ihre Website nicht wirklich Kompliment dem Produkt an Sie gehen, um eine sehr schwierige Zeit, deine Besucher und Abonnenten, das Produkt oder die Dienstleistung zu bestellen erstellt. Warum sollten sie, wenn Ihre Webseite wirklich auf ihre Bedürfnisse und Interessen ausgerichtet ist nicht?

 

(2) Missbrauch Ihrer Signatur-Datei

 

Viele Partner nutzen eine Signatur-Datei in ihren E-mail-Nachrichten und Beiträge im Forum, aber es ist wirklich falsch gemacht. Dazu gehören 15 Zeilen Text mit Affiliate-Links zu 15 verschiedenen Produkten gesättigt. Dies ist nicht einfach eine gute Signatur-Datei und könnte möglicherweise als Spam angesehen werden. Versuchen Sie es mit 4 bis 5 Zeilen mit einer Liebe, die erste Zeile immer einen Link zu Ihrem Blog oder Ihrer Website.

 

(3) nicht verwenden Ihre eigenen Artikel

 

Eines der schlimmsten Dinge, die Ihr wahrscheinlich zu entdecken zu entdecken ist, dass die genaue geschrieben überall in E-mails, Blogs und anderen Webseiten sowie die Suchmaschinen Inhalte werden nicht gefällt.

 

Nur wie viel Wertigkeit Ihrer Nachricht haben, wenn es es wird und der Betrachter es zum zwanzigsten Mal hat? Nehmen Sie sich Zeit um die Anzeige an Ihre Zielgruppe und Abonnenten anzupassen, bevor sie Sie senden zu optimieren. Personalisieren Sie es um die Anzeige Ihrer eigenen machen, damit es vielleicht erscheinen würde keine Anzeige nicht mehr.

 

(4) ohne Ihre persönliche Domain und Web-Hosting-Accounts

 

Ich weiß, du bist in der Lage zu sagen, eine kostenlose gehostete Webseite oder Blog wenn Sie sehen, sind sie sehr unprofessionell und suggestiv, dass Sie nicht Geld online produzieren und weiß nicht, was Ihr tut. An der Veranstaltung noch nicht Sie genommen, diese Art von kleinen Schritte daher professionelle erscheinen wie erwarten Sie Ihren Besuchern, Ihnen zu Vertrauen? Weniger als 10 $ pro Jahr für einen Domain-Namen bei GoDaddy oder NamesCheap. com und vielleicht $5-$ 10 pro Monat für eine kleine Website Hosting-Account würde nicht brechen. Die Wahrheit ist, es wird wahrscheinlich Hilfe Ihr Bankkonto im Laufe der Zeit hinzu.